News

MR Mitglied Toni Bättig hat seinen mobilen Säge- und Spaltautomaten in Betrieb genommen.

Toni Bättig aus Finstersee hat in Eigenregie eine mobile Anlage zur Aufbereitung von Brennholz gebaut. Die Maschine die von einer einzigen Person bedient werden kann, verarbeitet ganze Stämme zu lagerfertigen Brennholzscheitern. Im vergangenen Winter konnte die Maschine die ersten Aufträge erledigen und dabei ihre Leistungsfähigkeit und Verarbeitungsqualität beweisen.

Zum Aufarbeiten des Holzes werden als erstes die Holzstämme auf den Sägetisch befördert. Dies geschieht mit dem Kran der auf dem Traktor aufgebaut ist. Auf dem Sägetisch werden die Stämme mechanisch zum Schwert der Kettensäge geschoben. Ein Anschlag übernimmt dabei die Längeneinstellung und sorgt für eine einheitliche Länge der Scheiter.

Nach dem Absägen fällt das abgelängte Stück auf die Spaltvorrichtung und wird von einem Hydraulikzylinder durch das Spaltkreuz gedrückt. Es entstehen gleichmässige Scheiter die optimal trocknen können.

Nach Kundenwunsch kann das lagerfertige Holz gebündelt oder am gewünschten Ort aufgeschichtet werden. Die hierfür notwendige Person kann von Toni organisiert, oder vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt werden.

Wenn Sie mehr zum Säge-/Spaltautomaten von Toni Bättig erfahren wollen, oder Sie einen Auftrag anmelden wollen, kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle des MR Zuger Berggebiet.